Rückblick März 2021: Smash it or not!?
  • Beitrags-Kategorie:Rückblicke
You are currently viewing Rückblick März 2021: Smash it or not!?

Schlafzimmer oder Büro? 🛏️ 🖥️

Um es kurz zu machen. Aus unserem ehemaligen Schlafzimmer wurde jetzt im Laufe des Monats mein Büro. Und das auch dauerhaft. Das ist eigentlich keine große Sache, aber mich hat es beschäftigt. Denn eigentlich war es anders geplant gewesen. 

Hier der Sachverhalt in Kürze: 

Wir hatten in unserem Schlafzimmer ein Wasserbett stehen, welches wir aber nicht mehr nutzen konnten und wollten. Mein Freund hatte nach seinem Bandscheibenvorfall nur noch Probleme am Morgen. Deswegen haben wir uns ein neues Bett gekauft und erstmal ins Wohnzimmer gestellt. Das Wasserbett sollte noch bis zum Schluss ‘aufgetragen’ werden. Unser Junior hat sich gefreut ein riesengroßes Wasserbett sein Eigen zu nennen. Letzten Monat habe ich dann einen Käufer über ebay Kleinanzeigen gefunden, der das Wasserbett abgeholt hat. Die Stellfläche war nun wieder frei. 

Zeitgleich hatten sich bei unserem neu gekauften Boxspringbett die Reklamationen so sehr gehäuft, dass uns ein neues Bett zustand. Am Bett ist zwar alles okay, aber die tausend Kabel und Lampen die verbaut sind, funktionieren mal so und mal so. Deshalb sollte nun das ‘alte’ Bett abgebaut werden und ein neues (genau das gleiche Bett) wieder aufgebaut werden vom Möbellieferanten. Was für eine krasse Verschwendung dachte ich mir nur. 

Deswegen stand zur Frage, ob das ‘neue’ Bett nun wieder im Schlafzimmer aufgebaut werden soll oder im Wohnzimmer. 

Der Gedanke mein lieb gewonnenes Büro wieder aufgeben zu müssen, machte mich unruhig. Ich hatte mich so daran gewöhnt und ich hatte es mir auch so passend eingerichtet für meine Bedürfnisse. Es war so schön, dass natürlich auch der Junior ständig bei mir im Büro sein wollte.

Okay – ich kürze es ab. Die Entscheidung wurde mir dann Gott sei Dank abgenommen, nachdem das Möbelhaus wieder mal etwas durcheinander gebracht hatte. Am Tag des Betttausches kamen dann 2 Monteure, die nur die Kabel und Technik des Bettes überprüfen und beheben sollten. Ein Hin und Her. Ich sag’s dir. Gleichzeitig war ich irgendwie froh darüber, da uns der Austausch zwar zustehen würde, aber in meinen Augen eine Mega-Verschwendung wäre und mich unnötig Zeit und Kraft kosten würde. 

Noch bevor mir die Entscheidung abgenommen wurde, hatte ich für mich schon beschlossen, dass Büro zu behalten. Ich merkte, wie dringend ich einen eigenen Rückzugsort für mich brauchte. Denn ich bin durch meine Selbstständigkeit und dem Bloggen sehr oft am PC beschäftigt und brauche dementsprechend meine Ruhe zum Arbeiten. Ende gut – alles gut! Jetzt hat jeder in der Familie seinen eigenen Rückzugsort. 

Smash it or not? 🌊 ⚓

Am vorletzten Märzwocheende hatte ich beim kostenlosen Boostcamp von Gretel & Laura mitgemacht.

Am Ende des Boostcamps haben die beiden ihr tolles, neues Mastermind-Programm namens ‘Smash it!’ vorgestellt. Dieses erstreckt sich über ein halbes Jahr und ist dementsprechend natürlich teurer als das letzte Programm.

Eigentlich war ich der Ansicht, dass ich zukünftig auch alleine klar komme, was meine Selbstständigkeit angeht. Gleichzeitig habe ich in den ersten 3 Monaten in 2021 festgestellt, dass ich diesbezüglich gerade mal an der Oberfläche gekratzt habe. Und ohne den Austausch, die Unterstützung und den Beistand von anderen Selbstständigen tue ich mich schwer in die Umsetzung zu kommen.

So startete das Gedankenkarussel, ob ich Smash it! buchen sollte oder nicht. Am Anfang war es ein klares Nein. Aber das war es beim ersten Programm ‘Two For You’ ja auch gewesen. Da hatte ich mir sogar noch gesagt, dass ich es nicht mal buchen würde, wenn es kostenlos wäre. Es hat eine Weile gedauert, bis ich erkannt habe, dass diese Aussage eine Ausrede von mir war, eben nicht mit der Selbstständigkeit ins Rollen zu kommen. Wir Menschen stehen uns da ganz gerne selbst im Weg. Bei mir war es die Angst, was passieren könnte, wenn das ganze klappt und ich dann womöglich ‘sichtbar’ bin. Ich als introvertierte Person.

Um das ganze abzukürzen: I smash it! 🙂

Auf den letzten Drücker (genau genommen 10 Minuten vor Anmeldeschluss) habe ich mich noch angemeldet und bin für die nächsten 6 Monate jetzt ein Teil der Smash it! Crew.

Re-Organisation

Vorderseite
Rückseite

Ich sage nur 1001 Lego-Kleinteile, die alle gerne auf dem Kinderzimmer-Boden verstreut sind. 

Es musste eine Lösung her.

mit Eis
ohne Eis

Der Gefrierschrank war nach langer Pause mal wieder fällig.

Die Vorräte wurden so gut es geht aufgebraucht, damit nur wenig ausgelagert werden musste.

Vorher
Nachher

Die Anordnung meiner Bildschirme war noch nicht ganz optimal gewesen, da ich in Videokonferenzen ständig nach rechts geschaut habe, weil ich mich von der Kamera abgewandt habe. Jetzt sind beide Bildschirme in der gleichen Position. Und ich habe rechts einen noch schöneren Ausblick aus dem Fenster. 

Was ich mir gekauft habe 🤑

Mein Ringana Lager ist jetzt wieder aufgefüllt. 🥰

2x Cremes (für je unterschiedliche Hauttypen),  1x Tagespflege mit Make-Up-Effekt, 1x Antiox für den Zellschutz , 1x Beauty & Hair-Kapseln. 

Was sonst noch so los war im März...

Unser Junior hat seine erste Zahnlücke. 🦷

Unter der Woche gabs täglich den Business-Schnack ‘Moin um Neun’ von und mit Gretel und Laura.  💞 Auf dem Bild feiern die beiden ihre 50.te Folge. 

Ich bin am Yoga machen dran geblieben und habe versucht jeden Tag eine kleine Einheit einzubauen. Ganz gelungen ist es mir noch nicht. 

 

Ich war zur Abschlussuntersuchung meiner Zähne bei Dr. Smile in Nürnberg und wir haben uns bei Starbucks ein Getränk to-go gegönnt.

Es geht in die Zahnkorrektur-Nachbehandlung. Meine neuen Zahnschienen für die nächsten 3 Monate sind eingetroffen. 

Ich war seit Ewigkeiten mal wieder in einem Shopping-Center. 

Es stachen mir viele nackige Schaufensterpuppen ins Auge und die vielen Sonderangebote überfluteten und überforderten mich. 

Boostcamp-Power für ein ganzens Wochenende! Gretel und Laura von TWO for YOU haben sich wieder selbst übertroffen. Was für ein spitzenmäßiges Wochenende und viele tolle, interessante Frauen.  

Ich habe mich endlich um das Thema Altersvorsorge gekümmert! Das war lääääääääääängst überfällig.

Ich habe wieder einen Online-Vortrag zum Thema Ordnung bei der Volkshochschule Coburg gehalten. Dieses Mal unter einem neuen Slogan. 

Aufräumen macht glücklich! 

Es hat sich gezeigt, dass durch den neuen Titel sehr motivierte Zuhörer teilgenommen haben. Was mich natürlich megamäßig freut.

Blaupause-iPad-Mockup-L-Q3-1024x1024

Durch den kostenlosen SEO-Basic-Kurs von Ulli Anderwald habe ich Blut geleckt und das Wissen rund um SEO aufgesaugt wie ein Schwamm. 

Frau mit grauen Haaren winkt - grey is beautiful

Ich habe bei der Blogparade zum Thema ‘Grey ist Beautiful – Killen graue Haare das Business von Frauen?’ von Renate Schmidt mitgemacht.

Was mich besonders freudig gestimmt hat 🥰

Mein Schatz hat eine neue Arbeitsstelle angetreten. Und das Beste daran ist: Dort gibt es einen Dresscode. 

Er muss jetzt jeden Tag in superchicen Klamotten zur Arbeit. 

Männer in Anzügen sind unwiderstehlich! 

Sowie: Männer die kochen.  👨‍🍳 

Oder Männer, die Klavier spielen können. 🎹

Meine Learnings im März 💭

1️⃣ Sport machen ist wie Altersvorsorge. Es bringt nichts, wenn du mit 65 Jahren anfängst Sport zu treiben. Entweder ist es da schon komplett zu spät oder du kannst nicht mehr viel rausholen. Je früher zu startest, desto besser. 

2️⃣ Ich kann nicht jeden retten. Ich kann den Leuten nur den Weg zeigen und sie auf Neues hinweisen bzw. ihnen neue Impulse geben. Gehen müssen sie alleine. 

3️⃣ Ziele planen ist das A und O bei einer Selbstständigkeit. Das hat mir die Quartalsplanung Q2 wieder gezeigt.

4️⃣ Ein Aprilscherz will gut überlegt und durchdacht sein. Blöd, wenn es gar keiner mitkriegt. 

Was im April ansteht 🔜

  • Start des Mastermind-Programmes Smash it! 
  • Ein paar Webinare zum Thema Finanzen, Rentenplanung und Geldanlage
  • Mein neues persönliches Optimierungs-Projekt startet
  • SEO-Optimierung an meiner Website
  • Ich baue Edamame an
  • Start der Online-Singen-Reihe mit Judith & Niko von Schlenkermusic

Schreibe einen Kommentar